Stationen des Weltschals

Der Weltschal

„Ein Schal für Weltoffenheit – und als konkrete Förderung von Integrationsprojekten!“

Sibilla Pavenstedt, Modeschöpferin, Initiatorin von Made auf Veddel sowie vom Weltschal-Projekt

Gemeinsam mit der Stadt Hamburg setzte der gemeinnützige Verein Made auf Veddel e.V. am 8. November 2015 ein klares Zeichen für Weltoffenheit und zeigt Flagge: Am Hamburger Rathaus wurden alle Flaggen dieser Welt künstlerisch inszeniert und anschließend auf dem Hamburger Rathausplatz zu einem überdimensionalen Weltschal verwoben. Ein ausdrucksstarkes Symbol für Toleranz, Vielfalt und Akzeptanz. Doch der Weltschal ist gleichzeitig noch viel mehr: konkrete Unterstützung. Freiwillige aus der ganzen Welt, Künstler und geflüchtete Menschen strickten und häkelten die Flaggen aller Nationen in einer Größe von 1,0 X 1,5 Meter. Auch die Damen von Made auf Veddel strickten mit. Um das Projekt zu realisieren, konnten für jede Flagge Patenschaften übernommen werden. Jede Patenschaft beinhaltet unter anderem eine Spende an den Verein Made auf Veddel, mit der ein Flüchtlingsprojekt in Wilhelmsburg 2017 nach dem Vorbild von Made auf Veddel umgesetzt wird.

Deshalb geht es mit dem Weltschal auch weiter!
Wir haben viele Pläne für 2017. Eines ist klar: Der Weltschal muss in die Welt.
Sie können Patenschaften abschließen, damit dieses einzigartige Projekt weiter lebt und um Made auf Veddel die entsprechende Kraft zu verleihen.

Jetzt Pate WERDEN
Hamburg sendet ein Signal in die Welt

„Hamburg sendet ein Signal in die Welt!“

Andy Grote, Senator für Inneres und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg

Jeder kann Pate werden

Jeder kann Pate werden

Die Patenschaft für eine Flagge beträgt 1.000 Euro als Spende für das Integrationsprojekt Made auf Veddel bzw. das Flüchtlingsprojekt in Wilhelmsburg. Über den gesamten Betrag erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung. Für jede Flagge können bis zu vier Patenschaften vergeben werden. An Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen und die zuständigen Konsulate.

Interessieren Sie sich für eine Patenschaft?

Dann rufen Sie an unter 040 / 8060 2480 und fragen Sie nach Torben Brandt.

Oder Sie senden uns kurz eine Nachricht:

Patenschaften:

  • Petra Kilian

    Mazedonien

  • Gabi Bauer

    Nigeria

  • Andrea Wolf
    Janin Reinhardt
    Kim Weisswange
    Jan Schawe

    Regenbogenflagge

  • Julius Pavenstedt

    Malta

  • Johann Pavenstedt

    Sudan

  • Silvia Pavenstedt

    Italien

  • Elsa Hollweg

    Chile

  • Frank Otto

    Seychellen

  • Stefanie Volkmer-Otto

    Russland, Paraguay, Eritrea

  • Sanna Englund

    Schweden

  • Liz Baffoe

    Ghana

  • Oliver Heinemann

    Taiwan

  • Ronald Richter

    USA

  • Dr. iur. h.c Gerhard Strate

    Nordkorea

  • Familie Langes

    Griechenland

  • Susanna & Christoph Steinwehe

    Myanmar

  • Andreas Wrede & Andrea Wrede-Sempell

    Bangladesch

  • Monika Nebelthau

    Iran

  • Familie Többe

    Irland

  • Familie Beckers

    Peru

  • Dr. Charlotte Schlaich

    Malawi

  • Leo Trepp Stiftung

    Israel

  • Charlotte Wedemeyer

    Ungarn

  • Ulrike Krages

    Jakob Izbicki

    Israel

  • Dr. Dörthe Betzenberger

    British Virgin Islands

  • Iveta Mukuchyan

    Armenien

  • Heribert Diehl

    Polen

  • Birgit Nilsson

    Schweden

  • Dr. Johann Killinger

    Aziza Musakulova

    Uzbekistan

  • Bärbel Nemitz

    Finnland

  • Dr. Claudia Ahrens

    Afghanistan

Wir freuen uns sehr auf Sie!
Übrigens bieten wir auch besondere Patenschaftspakete für mehrere Länderflaggen an.
Wir beraten Sie gern.
Mehr Infos zu Made auf Veddel erfahren Sie hier.